Die Staatshaftung – Der Anspruch einer Person gegen den Staat auf Schadensersatz

A. Wir betreuen natürliche und juristische Personen bei der Durchsetzung von Ansprüchen gegen den Staat in allen Bereichen. Diese reichen von pauschalen und konkreten Ansprüchen wegen der überlangen Dauer von Gerichts- und Verwaltungsverfahren, über Beseitigungsansprüche z.B. für Folgen aus einer Amtshandlung im Allgemeinen, bis hin zu Geldentschädigungsansprüchen für rechtswidrige Amtshandlungen, die zu Sach- und Körperschäden … Weiterlesen Die Staatshaftung – Der Anspruch einer Person gegen den Staat auf Schadensersatz

Unsere Beratung im Verwaltungsrecht

Unsere Beratung im Verwaltungsrecht A. In unserer Kanzlei betreuen wir Bürger mit verwaltungsrechtlichen Streitigkeiten aus vielen Bereichen. Wir betreuen allerdings weder spezielle wettbewerbsrechtliche Streitigkeiten (Vergaberecht, Staats-Beihilfen für Unternehmen, Öffentliches Baurecht) noch sozialrechtliche Streitigkeiten (Leistungen der Existenzsicherung, Behindertenrecht, Recht der gesetzlichen und privaten Krankenkassen und andere Rechtsgebiete aus dem Sozialgesetzbuch). Die verwaltungsrechtliche Streitigkeit zeichnet sich im … Weiterlesen Unsere Beratung im Verwaltungsrecht

Besonderheiten bei Hausarbeiten/Bachelor-Arbeiten/Master-Arbeiten und Doktorarbeiten als Prüfungen (Abwesenheits-Prüfungen bzw. Nicht-Präsenz-Übungen)

A. Hinsichtlich der in der Vergangenheit vorgestellten Themen ergeben sich für die Prüfungsrechtliche Betrachtung von Leistungsbewertungen, die nicht an der Ausbildungsstätte (z.B. Hochschule oder Akademie) stattfinden, wenige Besonderheiten. Dies kann z.B. die Prüfungsfähigkeit betreffen, da der Auszubildende/Prüfling grundsätzlich nicht wie bei der Leistungsbewertung an einem bestimmten Ort und zu einer bestimmten Zeit präsent sein muss. … Weiterlesen Besonderheiten bei Hausarbeiten/Bachelor-Arbeiten/Master-Arbeiten und Doktorarbeiten als Prüfungen (Abwesenheits-Prüfungen bzw. Nicht-Präsenz-Übungen)

Prüfungsrücktritt / Abmeldung von Prüfungen / Prüfungsunfähigkeit

A. Verträge sind zu bedienen sagt der Jurist und möchte damit sagen: Wer sich zu etwas bereit erklärt hat, muss sich daran festhalten lassen („Pacta sunt servanda“). Dieser allgemeine Rechtssatz der Partner- bzw. Vertragstreue, gilt auch im Prüfungsrecht. Der Student, der sich für eine Prüfung anmeldet, muss an der Prüfung teilnehmen. Ausnahmen gestattet das Prüfungsrecht … Weiterlesen Prüfungsrücktritt / Abmeldung von Prüfungen / Prüfungsunfähigkeit

Prüfungsanfechtung, Notenanfechtung, Zeugnisanfechtung

A. Das Berufsleben beginnt für die meisten Menschen in Deutschland mit dem berufsvorbereitenden Schulbesuch. Nach Abschluss beinah jedes Schuljahres (mit Ausnahme der 1. und 2. Klasse in vielen Bundesländern wie Nordrhein-Westfalen) und am Ende eines entsprechenden Halbjahres erhalten Schüler ein (Zwischen-)Zeugnis mit den entsprechenden Noten für ihr die belegten Fächer. Die Noten entscheiden häufig darüber, … Weiterlesen Prüfungsanfechtung, Notenanfechtung, Zeugnisanfechtung

Die strafrechtliche Betreuung bei der Rechtsanwalts- und Steuerberatungskanzlei HesseMichelsKlümper

A. Die forensische (sprich: praktische) Arbeit eines Strafverteidigers ist darauf ausgelegt, mit den Beamten der Polizei, der Staatsanwaltschaft und den Richtern bei Gericht auf die notwendige Art und Weise zu kommunizieren. Die Arbeit sollte je nach den Besonderheiten des Falles abgewogen werden. Um ein besonders günstiges Ergebnis zu erzielen wird es manchmal notwendig zu schweigen. … Weiterlesen Die strafrechtliche Betreuung bei der Rechtsanwalts- und Steuerberatungskanzlei HesseMichelsKlümper