Nachteilsausgleichung durch die Prüfungsbehörde

A. In meinem vorherigen Beitrag habe ich mich mit der kurzfristigen und vorübergehenden (vollständigen) Prüfungsunfähigkeit auseinandergesetzt. In diesem Beitrag möchte ich deshalb die langfristige und dauerhafte Einschränkung und Aufhebung der Prüfungs-Fähigkeit betrachten. Wichtig ist für Betroffene und deren Angehörige (und häufig: Betreuer) zu wissen, ab wann eine vorübergehende und ab wann eine dauerhafte Einschränkung besteht … WeiterlesenNachteilsausgleichung durch die Prüfungsbehörde

Hitze-, Kälte-, oder Lärmeinwirkung

A. Die äußere Prüfungsbedingungen – so stellen wir immer fest – geben für viele Kandidaten Anlass zur Sorge, ob diese geeignet sind, die Rechtmäßigkeit des Prüfungsverfahren zu beeinträchtigen. Die kurze Antwort hierauf ist: „Ja“. Allerdings sind die äußeren Prüfungsbedingungen allein noch kein Umstand, der ausreicht, um ein das Prüfungsverfahren zu verlängern oder zu kippen und … WeiterlesenHitze-, Kälte-, oder Lärmeinwirkung

Schnittmengen-Beratung bei der HMK

A. Die Partner der Rechtsanwalts- und Steuerberatungskanzlei HesseMichelsKlümper bearbeiten für Sie in jedem Ihrer eigenen Expertisen-Felder. Dabei beraten sie sich in der täglichen Arbeit an Schriftsätzen und der Vorbereitung auf Gerichtstermine auch untereinander. Dabei tritt die besondere Stärke einer Vollberatungskanzlei zu Tage: Die Schnittmengen-Beratung. B. Die Rechtsanwälte und Steuerberater der HMK prüfen in Ihre Fragen … WeiterlesenSchnittmengen-Beratung bei der HMK