Nachteilsausgleichung durch die Prüfungsbehörde

A. In meinem vorherigen Beitrag habe ich mich mit der kurzfristigen und vorübergehenden (vollständigen) Prüfungsunfähigkeit auseinandergesetzt. In diesem Beitrag möchte ich deshalb die langfristige und dauerhafte Einschränkung und Aufhebung der Prüfungs-Fähigkeit betrachten. Wichtig ist für Betroffene und deren Angehörige (und häufig: Betreuer) zu wissen, ab wann eine vorübergehende und ab wann eine dauerhafte Einschränkung besteht … WeiterlesenNachteilsausgleichung durch die Prüfungsbehörde

Prüfungsrücktritt / Abmeldung von Prüfungen / Prüfungsunfähigkeit

A. Verträge sind zu bedienen sagt der Jurist und möchte damit sagen: Wer sich zu etwas bereit erklärt hat, muss sich daran festhalten lassen („Pacta sunt servanda“). Dieser allgemeine Rechtssatz der Partner- bzw. Vertragstreue, gilt auch im Prüfungsrecht. Der Student, der sich für eine Prüfung anmeldet, muss an der Prüfung teilnehmen. Ausnahmen gestattet das Prüfungsrecht … WeiterlesenPrüfungsrücktritt / Abmeldung von Prüfungen / Prüfungsunfähigkeit

Hitze-, Kälte-, oder Lärmeinwirkung

A. Die äußere Prüfungsbedingungen – so stellen wir immer fest – geben für viele Kandidaten Anlass zur Sorge, ob diese geeignet sind, die Rechtmäßigkeit des Prüfungsverfahren zu beeinträchtigen. Die kurze Antwort hierauf ist: „Ja“. Allerdings sind die äußeren Prüfungsbedingungen allein noch kein Umstand, der ausreicht, um ein das Prüfungsverfahren zu verlängern oder zu kippen und … WeiterlesenHitze-, Kälte-, oder Lärmeinwirkung